Visum Sri Lanka

Wenn Sie nach Sri Lanka reisen möchten, benötigen Sie ein Visum oder eine Reisegenehmigung. Sie benötigen immer ein Visum, wenn Sie die niederländische oder belgische Staatsbürgerschaft besitzen. Ihre eTA ist für Touristen oder Geschäftsreisende geeignet.

Was ist eTA?


eTA (Electronic Travel Authority) ist eine elektronische Reisegenehmigung der Regierung von Sri Lanka. Tatsächlich ist eine eTA ein reguläres Visumziel und richtet sich an Reisende, die nicht länger als 30 Tage in Sri Lanka bleiben möchten. Mit der eTA sind keine regulären Visa mehr erforderlich. Eine eTA kann einfach und vollständig online beantragt werden. Mit niederländischer oder belgischer Staatsangehörigkeit verdienen Sie immer eine eTA.


Der Vorteil ist, dass es nicht erforderlich ist, Aufkleber / Stempel zu drucken oder einzureichen. Nach der Genehmigung wird Ihre Reisegenehmigung einfach an Ihrem Reisepass angebracht. Sie müssen keine persönlichen Dokumente senden, sondern können alle erforderlichen Dokumente online für Ihre Bewerbungen hochladen.


Sie können ein Visum für Sri Lanka online beantragen. Alle Reisenden, einschließlich Belgien, benötigen ein Visum für die Einreise nach Sri Lanka. Sie benötigen außerdem einen internationalen Reisepass, um mindestens sechs Monate nach Ihrer Ankunft in Sri Lanka berechtigt zu sein. Der Antrag auf ein digitales Visum ist 30 Tage gültig. Wenn Sie länger als 30 Tage bleiben, können Sie das Immigration Services Center in Colombo, Sri Lanka, besuchen. Das Visum kann hier auf bis zu 90 Tage verlängert werden.


Visa oder Classic Way bei der Ankunft?


Wie Sie Ihr Touristenvisum beantragen, liegt ganz bei Ihnen. Die Vor- und Nachteile hängen auch von Ihrer Situation ab. Es gibt vier Möglichkeiten, ein Kurzzeitvisum zu beantragen (Visum bei Ankunft, E-Visum, von der Botschaft, privat von der Botschaft veröffentlicht).

Visa ist ein guter Weg, damit gute Leute ankommen, weil Sie sich zuerst um nichts kümmern müssen. Die dafür angebotenen Dokumente sind immer die gleichen, daher müssen Sie natürlich auch die Rückreise mit Visa Online Arrivals nachweisen und eine angemessene und bar zu entrichtende Gebühr von 40 (Visum 35 Visumgebühr und Verarbeitung 5). Möglicherweise bleibt etwas mehr Zeit zum Warten. Gehe zur Visum Sri Lanka für weitere Informationen


Sie können Aufschläge und Wartezeiten per E-Visum oder eTA vermeiden. Wenn Sie sich mit beiden nicht auskennen, ist die Botschaftsroute der klassische Weg, ob per Post oder durch persönliches Vorsprechen. Wenn Sie ein 90-Tage-Langzeitvisum beantragen möchten, können Sie dies nur über eine Botschaft tun, da Langzeitvisa vor der Einschreibung ausgestellt werden müssen.


Einreisebestimmungen


Sri Lanka hat keine besonders strengen Zollbestimmungen. Eine Besonderheit ist das Einfuhrverbot nur für ausländische Tabakerzeugnisse. Wenn Sie mit einem Haustier reisen möchten, müssen Sie zuerst die Genehmigung der srilankischen Botschaft einholen.

Ansonsten ist es, wie überall in Asien, das Beste, nicht am Besitz oder Konsum von Drogen zu zweifeln, denn selbst in Sri Lanka besteht die Gefahr schwerer Strafen. Darüber hinaus muss alles vermieden werden, was den Buddhismus vernachlässigt - etwa abfällige Bilder oder Drucke auf T-Shirts. Beachten Sie auch, dass es verboten ist, Ihre Taille gegen eine Buddha-Statue zu fotografieren.


Sri Lanka Visa: Wie lange dauert die Bearbeitung?


Es gibt keine Informationen über die genaue Bearbeitungszeit in der Botschaft, aber es wurde empfohlen, dass Reisende ihr Visum mindestens zwei Wochen vor Abflug beantragen. Ein Monat ist besser als er schon ist. Die Bearbeitungszeit für eTA beträgt in der Regel ein bis drei Werktage. In der Regel erhalten Sie am nächsten Werktag eine E-Mail.